Warum nicht einfach wieder ein Ballsaal?

Veröffentlicht am 06.05.2019 in Stadtverband

Inzwischen ist der SPD-Stadtverordnete Carsten Eichmüller richtig ärgerlich. ´Findet sich die Stadt Brandenburg an der Havel jetzt damit ab, dass der Seegarten irgendeiner Immobilientruppe gehört, die ihren Verpflichtungen nicht nachkommt? Wie lange lässt sich die städtische Wirtschaftsförderung weiter auf der Nase herumtanzen?´ Der Kirchmöseraner erwartet, dass endlich klare Forderungen an die ´Investoren´ gestellt werden.  weiterlesen...

Und er hat eine konkrete Idee: ´Macht doch daraus wieder einen Ballsaal!´, schlägt Eichmüller vor. ´Immer wieder höre ich, dass ein attraktiver Saal für Abitur-, Tanzstunden- oder ähnliche Bälle fehlt.´ Früher sei es ganz normal gewesen, dass für große Betriebs- und Weihnachtsfeiern, Jugendweihen und ähnliche Anlässe der Seegarten genutzt wurde. ´Darin gab es einen Holzparkett auf dem man gut tanzen konnte, eine Bühne, Garderoben und eine breite, höher gelegene Bar mit Blick in den Festsaal. Dazu mehrere breite Ausgänge. Einer führte zum Seeufer mit Dampferanlegestelle und zum großen Biergarten. Im Schatten der Linden mit dem noch vorhandenem Bühnenpavillon und Außenausschank gab es früher rauschende Sommerfeste.´

Eichmüller nachdenklich: ´Vielleicht sollte man einfach mal über ein Konzept nachdenken, das zu DDR-Zeiten gut funktionierte. Ich bin mir sicher, es gibt in Brandenburg an der Havel einen Bedarf für einen repräsentativen Ballsaal mit einem attraktiven natur- und wassernahen Außenbereich!´ Touristisch könne man das weitere Umfeld mit dem Krankenhaus später noch immer entwickeln. Aber es müsse endlich etwas geschehen.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

23.05.2019, 18:30 Uhr Sitzung des OV-Mitte

05.06.2019, 18:00 Uhr Sitzung des Unterbezirkvorstands

06.06.2019, 19:00 Uhr Sitzung des OV-Altstadt/Nord

18.06.2019, 19:00 Uhr Sitzung des OV-Kirchmöser/Plaue

27.06.2019, 18:30 Uhr Sitzung des OV-Mitte

Kommunalwahl 2019

Zum Kommunalwahlprogramm der SPD

 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung

Service

Mitglied werden

Newsletter der SPD

Meine SPD

Meine SPD