Unterschriften für das Slawendorf

Veröffentlicht am 02.04.2019 in Kommunalpolitik

Mit einem klaren Bekenntnis zum Erhalt des Slawendorfes im Gepäck trafen die beiden SPD Ortsvereinsvorsitzenden Carsten Eichmüller (Kirchmöser/ Plaue) und Christopher Jahn (Altstadt/ Nord)  am Sonntag den Initiator der Bürgerinitiative Pro Slawendorf Andreas von Wertheim.

Übergeben wurden Listen mit mehreren hundert Unterschriften, welche in den Ortsvereinen sowie bei SPD-Veranstaltungen gesammelt wurden.

„Wir als SPD haben uns klar für den Erhalt des Slawendorfes am jetzigen Standort ausgesprochen. Es ist ein zentraler Ausflugsort für junge Familien im Zentrum der Stadt. Da war es für die Genossinnen und Genossen selbstverständlich, ihre Unterstützung in Form der Unterschrift zu zeigen“, so Christopher Jahn.

Carsten Eichmüller ergänzt: „Wir unterstützen die Aktion. Das Slawendorf ist ein Ort der Bildung und ein touristischer Anlaufpunkt. Für ein Hotel ist am Wiesenweg genug Platz!“

Die Genossen betonen, dass das Slawendorf auch ein Symbol für die Tätigkeit von Menschen ist, deren Arbeitskraft irgendwann kein Arbeitgeber mehr wollte. Diese haben für ein ganz kleines Geld ihre Kraft, ihre Kreativität und ihr Engagement in den Aufbau des Dorfes gesteckt. Schon aus Achtung vor dieser Leistung verbietet sich ein Abriss.

Andreas von Wertheim nahm die Listen entgegen und bedankte sich für das Engagement. Er kündigte weitere öffentliche Aktionen rund um das Slawendorf an. Die havelstädtische SPD wird auch diese Aktionen tatkräftig unterstützen!

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

25.04.2019, 18:30 Uhr Sitzung des OV-Mitte

02.05.2019, 19:00 Uhr Sitzung des OV-Altstadt/Nord

08.05.2019, 16:00 Uhr Sitzung der AG 60+

08.05.2019, 18:00 Uhr Sitzung des Unterbezirkvorstands

21.05.2019, 19:00 Uhr Sitzung des OV-Kirchmöser/Plaue

Kommunalwahl 2019

Zum Kommunalwahlprogramm der SPD

 

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung

Service

Mitglied werden

Newsletter der SPD

Meine SPD

Meine SPD