Sportstätten von Vereinen: Wie aus einem Sonderprogramm ein Selbstläufer wird

Veröffentlicht am 18.02.2021 in Allgemein

Um die Mitte der 2010er Jahre traten Trainer, Funktionäre und Geschäftsführer von Sportvereinen unserer Stadt an die SPD-Fraktion heran. Sie schilderten, dass sie die Instandhaltung städtischer Sportstätte, die ihnen zur Nutzung überlassen wurden, trotz allem ehrenamtlichen Einsatzes, trotz Erhöhung der Mitgliedsbeiträge usw. nicht mehr allein stemmen konnten. Grundlegende Sanierungen von Sanitär- oder Steganlagen, Sportfeldern, Dächern, Hallen, Zufahrten kannten sie nicht mehr finanzieren. Sie baten um Unterstützung durch die Stadt, der die Immobilen gehören.

Damals entwickelte die SPD-Fraktion in Abstimmung mit dem Stadtsportbund das 100.000-Euro-Sonderprogramm zum Erhalt städtischer Sportstätten. Daraus sollten Vereine unterstützt werden, um größere Sanierungs- und Reparaturmaßnahmen zu finanzieren.

Das Programm wurde zu einem Erfolg. Bis auf eine Ausnahme ist es der SPD-Fraktion gelungen, dass das Programm jedes Jahr neu aufgelegt und das erforderlichen Geld im städtischen Haushalt bereitgestellt wurde. Damit versetzte viele Vereine in die Lage, bauliche Mängel an Sportanlagen zu beheben, Sicherheit (vor allem für Kinder und Jugendliche) herzustellen oder in den Sanitärbereichen die hygienischen Bedingungen zu schaffen.

Auch in der diesjährigen Haushaltsdiskussion plante die SPD-Fraktion wieder einen Antrag zur Fortführung des 100.000-Euro-Programms. Nach Prüfung der städtischen Haushaltsvorlage, waren wir jedoch verblüfft und erfreut zugleich: Erstmals hatte der Kämmerer die erforderlichen 100.000 Euro für die Sportvereine von sich aus in die Planung aufgenommen! „Offensichtlich ist die Notwendigkeit dieses Programms jetzt auch in der Kämmerei und der Sportverwaltung angekommen“, so die SPD-Fraktionsvorsitzende Britta Kornmesser, die sich freut, dass das Programm fortgeführt wird. „Es ist gut, wenn sinnvolle Dinge zur Gewohnheit werden. Weiter so! Der Sport in unserer Stadt profitiert davon.“

Liebe Sportvereine,

wenn der städtische Haushalt hoffentlich im Februar beschlossen wird, könnt Ihr wichtige Instandsetzungsvorhaben planen und über den Stadtsportbund Förderungen beantragen.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

08.03.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Sitzung der SPD-SVV-Fraktion

10.03.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Video-Konferenz des OV Neustadt/Wilhelmsdorf

15.03.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Online-Stammtisch der Jusos

29.03.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Sitzung der SPD-SVV-Fraktion

06.04.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Telefonkonferenz des Unterbezirksvorstandes

Service

Mitglied werden

Newsletter der SPD

Meine SPD

Meine SPD

Bleib mit uns in Kontakt