Gemeinsam Gedenken - auch in diesen Tagen!

Veröffentlicht am 28.01.2021 in Allgemein

Am 27. Januar jährte sich die Befreiung des Konzentrationslager Auschwitz. Vor 76 Jahren befreiten sowjetische Soldaten dieses Lager, das zum Sinnbild des Holocaust und des Massenmordes wurde. Seit 1996 gedenkt Deutschland aus diesem Anlass der Opfer des Nationalsozialismus. Auch in Brandenburg an der Havel wird dieser Tag alljährlich mit einer Gedenkveranstaltung begangen. Organisiert von der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten und der Stadt erinnert die Bürgerschaft an den Jahrestag. Und man gedenkt auch der in Brandenburg zwischen 1933 und 1945 verübten Gräueltaten an einem authentischen Ort. In dem Komplex am Nicolaiplatz, war bereits im Mai 1933 ein Konzentrationslager eingerichtet worden. Und zwischen Februar und Oktober 1940 wurden über 9.000 Patientinnen und Patienten aus Heil- und Pflegeanstalten mit Giftgas hier, mitten in unserer Stadt, ermordet.

Auch wenn die Gedenkveranstaltung in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden konnte, so haben wir die Einladung der Stadt gern angenommen, einzeln und mit zeitlichem Abstand Kränze an der einstigen Gaskammer niederzulegen. Denn trotz der aktuellen Situation ist es wichtig, sich der Geschehnisse im Herzen unserer Stadt zu erinnern und den Opfern zu gedenken.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

08.03.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Sitzung der SPD-SVV-Fraktion

10.03.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Video-Konferenz des OV Neustadt/Wilhelmsdorf

15.03.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Online-Stammtisch der Jusos

29.03.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Sitzung der SPD-SVV-Fraktion

06.04.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Telefonkonferenz des Unterbezirksvorstandes

Service

Mitglied werden

Newsletter der SPD

Meine SPD

Meine SPD

Bleib mit uns in Kontakt