Gedenkfeier an historischer Stätte

Veröffentlicht am 07.09.2020 in Allgemein

Der 1. September ist in besonderem Maße ein historisches Datum. Vor 81 Jahren begann der Zweite Weltkrieg. Diesem Tag und seinen Folgen wird in Brandenburg an der Havel alljährlich mit einer Gedenkfeier an historischer Stätte gedacht.

An dem Ort an dem zwischen Februar und Oktober 1940 in der sogenannten Aktion T4 mehr als 9.000 Menschen ermordet wurden, legten auch heute Bürger der Stadt, Vertreter von Parteien und von Institutionen Blumen und Kränze nieder. Die Leiterin der Gedenkstätte und der Oberbürgermeister der Stadt nutzten ihre Reden nicht nur, um auf die verbrecherischen Morde zurückzublicken, sondern auch über die Lehren für das Heute zu sprechen und sich klar gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Extremismus abzugrenzen. Gut so und gerade im Moment dringend nötig.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

05.10.2020, 18:30 Uhr - 05.10.2020 Sitzung der AG Jusos

08.10.2020, 19:00 Uhr Sitzung des OV Altstadt / Nord

12.10.2020, 18:30 Uhr Sitzung der SVV-Fraktion

14.10.2020, 19:00 Uhr Sitzung des OV Neustadt / Wilhelmsdorf

19.10.2020, 18:30 Uhr - 19.10.2020 "Stammtisch" der AG Jusos

 

Service

Mitglied werden

Newsletter der SPD

Meine SPD

Meine SPD