Ein außergewöhnliches Jahr geht zu Ende.

Veröffentlicht am 29.12.2020 in Allgemein

In den Vorjahren versetzten die Weihnachtstage unsere Stadt in Ruhe. Der Alltag kam zum Erliegen und Familien trafen einander in unserer Stadt oder man besuchte die auswärtige Verwandtschaft. Doch 2020 ist alles anders! Das öffentliche Leben hat nie wirklich zur Normalität zurückgefunden, seit uns das Corona-Virus plagt. Die Einschränkungen spüren viele von uns täglich, manche in existenzbedrohender Weise. In den letzten Wochen hat man bereits eine Ahnung davon bekommen, wie anders die Feiertage, wie viel ruhiger, sie sein werden. Lassen sie uns als Brandenburgerinnen und Brandenburger trotz der verordneten Feiertagsruhe die kommenden Tage nutzen.

Denken wir aneinander, an die Menschen, die in diesem Jahr nicht mit uns feiern können und nutzen wir die vielfältig Möglichkeiten trotz Abstands miteinander in Kontakt zu bleiben. Das liebe Wort an die alleinstehende ältere Damen im Hausflur. Der Telefonanruf bei den Verwandten. Das Videogespräch mit Kindern und Enkeln - all diese Möglichkeiten haben wir. Und lassen Sie uns an den kommenden Feiertagen auch an jene denken, die trotz der Feiertage im Dienste der Öffentlichkeit auf ihrem Posten sind.

Den Feuerwehrleuten und Kräften des Rettungsdienstes, den Polizisten und den Krankenhausmitarbeitern gilt in diesem Jahr unser besonderer Dank. Nicht nur für die Einsatzbereitschaft über die Feiertage, sondern auch für den Einsatz das ganze Jahr über. Und auch an die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes und der unterstützenden Verwaltungskräfte sollten wir an diesen Feiertagen denken, denn auch sie werden die Tage in unser aller Dienst in ihren Büros arbeiten und einen Beitrag zur Bewältigung der Krise leisten. An diese Helden des Alltags sollten wir in den kommenden Tagen denken und ihnen auch danken!

Gemeinsam werden wir diese Krise überstehen und wenn sie uns bislang eines gelehrt hat, dann wie wichtig, Zusammenhalt und Füreinandereinstehen ist. Wir Brandenburgerinnen und Brandenburger können stolz darauf sein, wie wir bisher durch die Krise gekommen sind. Es ist ein Verdienst, der oben genannten Berufe, aber auch aller, die sich an die Regeln gehalten haben und weiter halten werden. Gemeinsam Verantwortung füreinander übernehmen, darin beweist sich die Stärke unserer Stadt. Dafür danken wir Ihnen und wünschen Ihnen für die Feiertage und den anstehenden Jahreswechsel alles Gute und bleiben Sie gesund.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

02.12.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Videokonferenz des OV MItte

02.12.2021, 19:00 Uhr Sitzung des OV Altstadt/Nord

06.12.2021, 18:30 Uhr Sitzung der SPD-SVV-Fraktion

13.12.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung des OV Neustadt/Wilhelmsdorf

20.12.2021, 18:30 Uhr Sitzung der SPD-SVV-Fraktion

Service

Mitglied werden

Newsletter der SPD

Meine SPD

Meine SPD

Bleib mit uns in Kontakt