Herzlich Willkommen!

 

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

willkommen bei der SPD in Brandenburg an der Havel. Wir freuen uns, dass Sie sich für sozialdemokratische Politik interessieren und wir haben für Sie auf dieser Seite viele Informationen zusammengestellt.

Doch wir wollen Sie mit dieser Webpräsenz nicht nur informieren. Wir wollen Sie einladen mitzumachen und Brandenburg mit zu verändern.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen ein Brandenburg für alle, dazu braucht es auch alle!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Daniel Keip
Unterbezirks-Vorsitzender

 

SPD Unterbezirk
Bäckerstraße 39, 14770 Brandenburg an der Havel
Tel. 03381-30 33 39 oder 30 21 05
e-mail: UB-Brandenburg@spd.de

 

15.04.2021 in Allgemein

Verwaltungshandeln nicht nachvollziehbar! Wir brauchen eine Lösung für das Parkplatzproblem in der Innenstadt!

 

Die SPD-Fraktionsvorsitzende Britta Kornmesser dazu: „Vor einigen Tagen sprachen wir im Stadtentwicklungsausschuss noch über die weitere Wohnungsbauentwicklung des Bereiches der Packhof- und Eichamtstraße. Dabei wurde auch die angespannte Parkplatzsituation durch die zukünftigen Baustellen für neue Wohnhäuser und den Umbau der Augustastraße angesprochen. Aus der Verwaltung war da noch kein Wort von den offenbar bereits geplanten umfangreichen Sperrungen der Packhofparkplätze zu hören. Dieses Verwaltungshandeln ist nicht nachvollziehbar, wenig transparent und falsch!“

Am Freitag hat die Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel überraschend und ohne vorige Ankündigung auf dem Packhof für etwa 40 bisher als Anwohnerparkplätze ausgewiesene Stellflächen Halteverbote angeordnet. Hintergrund ist eine Befahrung der Berufsfeuerwehr in diesem Bereich und der Feststellung das einzelne Gebäude per Drehleiter nur über die parkenden Autos hinweg zu erreichen sind. Diese in vielen Teilen der Stadt anzutreffende Situation wird nun auf dem Packhof nicht mehr geduldet und am Freitag wurden die Halteverbotsschilder aufgestellt. Weitere Beschränkungen sollen folgen. Dadurch gibt es in weiten Bereichen des Quartiers zukünftig für Anwohnerinnen und Anwohner aber auch für Besucher keine Parkplätze mehr.

 

15.04.2021 in Allgemein

90 Kilometer quer durch die Stadt!

 

Das verlängerte Osterwochenende nutzten 13 Mitglieder des SPD- Ortsvereins Kirchmöser/Plaue für die Teilnahme am VfL Mops-Lauf quer durch die Brandenburger Innenstadt.

Gemeinsam wurden insgesamt über 130.000 Schritte und fast 90 Kilometer zu Fuß zurückgelegt, um den Laufverein mit einer Spende zur Restaurierung und Instandsetzung der Waldmöpse als Andenken an den gebürtigen Brandenburger Vicco von Bülow (Loriot) zu unterstützen.

Ob vielleicht demnächst auch nach Kirchmöser oder Plaue ein Mops läuft? Die Mutter der kleinen Kunstwerke wohnt ja jetzt in Plaue!

Dazu Lydia Jordan vom Ortsverein: „Wir danken dem VfL Brandenburg an der Havel für diese tolle Idee. Dabei fanden wir viele neue Sichtachsen und Perspektiven auf unsere schöne Havelstadt. Und Bewegung an frischer Luft hat noch keinem geschadet. Macht weiter so!“

 

01.04.2021 in Allgemein

Newsletter der SPD-Fraktion für den Monat März

 

 

Am 31. März hat die zweite Stadtverordnetenversammlung des Jahres 2021 stattgefunden.

Hier können Sie den Newsletter für die Sitzung am 31. März 2021 abrufen.

Newsletter "Fraktion aktuell" Nr. 2 - 2021

 

01.04.2021 in Allgemein

Neuausrichtung Stadtmuseum und Erarbeitung einer Museumskonzeption in Brandenburg an der Havel

 

Hier finden Sie ein Diskussionspapier zur Neuausrichtung des Stadtmuseums und zur Erabeitung einer Museumskonzeption in Brandenburg an der Havel.

Diskussionspapier Museum

 

30.03.2021 in Allgemein

Dank an die Verkehrsbetriebe für das Modellprojet „Veloschiene“

 

Mit Freude hat die SPD-Fraktion den gestrigen meetingpoint-Artikel „Erstmals Einsatz von Veloschienen geplant: Verkehrsbetreibe modernisieren Haltestelle in der Steinstraße“ gelesen.

Das Thema Verkehrssicherheit für Radfahrer insbesondere im Bereich von Straßenbahnschienen in der Innenstadt beschäftigt die Lokalpolitik in unserer Stadt seit letztem Herbst sehr intensiv.

Dies ist dem Umstand geschuldet, dass in unserer Innenstadt die Bebauungsverhältnisse sehr beengt sind, so dass die Straßenbahn und Fahrradfahrer teilweise den gleichen Verkehrsraum nutzen müssen. Dies führt zu Konflikten. So sind die Rillen der Straßenbahnschienen seit Jahren zu einer Standardunfallquelle für Radfahrer geworden. Dies wurde durch eine von Dr. Peters auf meetingpoint initiierten Umfrage anschaulich bestätigt. Insbesondere im Bereich der Hauptstraße, Ritterstraße und Steinstraße kommt es demnach regelmäßig zu Stürzen durch Radfahrer, wenn sie durch Ausweichmanöver unglücklich in die Schienenrillen kommen. Hier besteht also akuter Handlungsbedarf.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

26.04.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Sitzung der SPD-SVV-Fraktion

26.04.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Online-Stammtisch der Jusos

03.05.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Sitzung der SPD-SVV-Fraktion

03.05.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Online-Sitzung der Jusos

04.05.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Telefonkonferenz des Unterbezirksvorstandes

Service

Mitglied werden

Newsletter der SPD

Meine SPD

Meine SPD

Bleib mit uns in Kontakt