Herzlich Willkommen!

 

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

willkommen bei der SPD in Brandenburg an der Havel. Wir freuen uns, dass Sie sich für sozialdemokratische Politik interessieren und wir haben für Sie auf dieser Seite viele Informationen zusammengestellt.

Doch wir wollen Sie mit dieser Webpräsenz nicht nur informieren. Wir wollen Sie einladen mitzumachen und Brandenburg mit zu verändern.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen ein Brandenburg für alle, dazu braucht es auch alle!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Daniel Keip
Unterbezirks-Vorsitzender

 

SPD Unterbezirk
Bäckerstraße 39, 14770 Brandenburg an der Havel
Tel. 03381-30 33 39 oder 30 21 05
e-mail: UB-Brandenburg@spd.de

 

30.09.2021 in Allgemein

Newsletter der SPD-SVV-Fraktion für September 2021

 

Die SPD-Fraktion der Stadtverordnetenversammlung Brandenburg an der Havel präsentiert Ihnen den Newsletter "Fraktion Aktuell" für September 2021:

DOWNLOAD

 

16.09.2021 in Allgemein

Der Kietzbote für Plaue und Kirchmöser

 

Liebe Leserinnen und Leser,

hier können Sie die Sommerausgabe des Kietzboten für Plaue und Kirchmöser herunterladen:

DOWNLOAD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14.09.2021 in Allgemein

5. Stadtrundgang mit dem Behindertenbeirat im Stadtteil Kirchmöser

 

Am 13.09.2021 fand der 5. Stadtrundgang zusammen mit Vertretern des Behindertenbeirates, der Behindertenbeauftragten Katrin Tietz, dem Ortsteilbürgermeister Carsten Eichmüller und Vertretern der Stadtverwaltung statt. Auch viele insbesondere ältere Bürger des Ortsteils Kirchmöser, Vertreter verschiedener Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung und die Direktkandidatin der SPD für die Bundestagswahl, Sonja Eichwede, waren der Einladung gefolgt.

Bei dem einmal jährlich stattfindenden Rundgang stand diesmal insbesondere die Gehwegsituation im Bereich von Kirchmöser Dorf im Fokus. Bereits der Zugang zum Friedhof gestaltet sich für gehbehinderte Menschen schwierig. Auch gibt es Straßenbereiche wo es vor Wohngebäuden keine befestigten Gehwege gibt. Aber gerade hier wohnen viele ältere Menschen. Positiv wahrgenommen wurden die im letzten Jahr instandgesetzten Fußwegbereiche. Hier wurden seitens der Stadt 60.000,- € investiert. Natürlich ist die Finanzsituation der Stadt schwierig, aber wenigstens die akuten Problemstellen sollten in Angriff genommen werden. Im Rahmen der Haushaltsberatungen gilt es also ein Augenmerk darauf zu haben, dass auch in die Infrastruktur der Ortsteile investiert wird und nicht nur in die Innenstadt.

Aufgefallen war auch, dass derzeit an verschiedenen Stellen Streusandbehälter direkt auf den Gehwegen stehen und vorbeifahrende Rollstuhlfahrer massiv behindern. Hier wurde seitens der Verwaltung zugesagt, dass die Behälter kurzfristig einen anderen Platz bekommen. Ein Problem gelöst!

 

14.09.2021 in Allgemein

Erinnerungen an Tanzstunden und Mandel-OP´s

 

„Was dem Plauer seine alte Brücke, ist dem Kirchmöseraner sein Seegarten!“ Mit diesem einfachen Satz lässt sich zusammenfassen, was sich am Tag des offenen Denkmals in Kirchmöser tat. Nachdem die Stadt das Seegarten-Gebäude und die frühere HNO-Klinik zurückerworben hatte, öffnete der SPD-Ortsverein beide Bauwerke, weil viele Neugierige sich eine Besichtigung gewünscht hatten. Und Hunderte kamen.

Gegen Mittag waren die Bratwürste, die am Rande angeboten wurden, bereits ausverkauft. „Die Menschen sind so froh über die Möglichkeit, in die Räume ihrer Jugend zu schauen“, berichtet Ramona Sellke von den Veranstaltern. Erinnerungen an Jugendweihefeiern, Tanzstundenbälle oder Chorauftritte bei Weihnachtsfeiern im großen Saal des Seegartens wurden ebenso wach wie Geschichten und Anekdoten von der hochgelegenen Bar im Saal.

Andere Gäste berichteten von Mandel-Operationen, die in ihrer Kindheit in der HNO-Klinik vorgenommen wurden und wie es danach immer Eis gegen Halsschmerzen gab. „Ältere Bürgerinnen und Bürger zeigen ihren Kindern und Enkeln ein Stück Kirchmöser-Geschichte.

Seegarten und Klinik gehören zum Leben der Menschen in unserer Region“, sagt Carsten Eichmüller, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins und Ortsvorsteher von Kirchmöser. „Beide Gebäude sind Wahrzeichen von Kirchmöser. Der Verfall und der Vandalismus machen uns traurig und wütend. Wir hoffen und erwarten, dass gezielt nach einem verlässlichen Investor gesucht wird.“ Inzwischen sei es die Aufgabe aller, Vandalismus zu verhindern und den Ist-Zustand zu sichern, so Eichmüller.

 

13.09.2021 in Allgemein

Sonja Eichwede im Gespräch mit den BrandenburgerInnen

 

Auch am Wochenende hat die Bundestagskandatin Sonja Eichwede wieder die persönlichen Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt gesucht.

Zusammen mit Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Neustadt sprach sie mit den Passanten am Neustädtischen Markt.

Sonja Eichwede will erfahren, "wo der Schuh drückt", denn persönliche Gespräche lassen sich durch die digitale Welt und social media nicht ersetzen.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

25.10.2021, 18:30 Uhr Sitzung der SPD-SVV-Fraktion

28.10.2021, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Sitzung und Vorstandswahl des OV MItte

02.11.2021, 18:30 Uhr Sitzung des Unterbezirksvorstandes

04.11.2021, 19:00 Uhr Sitzung des OV Altstadt/Nord

08.11.2021, 18:30 Uhr Sitzung der SPD-SVV-Fraktion

Service

Mitglied werden

Newsletter der SPD

Meine SPD

Meine SPD

Bleib mit uns in Kontakt