Herzlich Willkommen!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

willkommen bei der SPD in Brandenburg an der Havel. Wir freuen uns, dass Sie sich für sozialdemokratische Politik interessieren und wir haben für Sie auf dieser Seite viele Informationen zusammengestellt.

Doch wir wollen Sie mit dieser Webpräsenz nicht nur informieren. Wir wollen Sie einladen mitzumachen und Brandenburg mit zu verändern.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen ein Brandenburg für alle, dazu braucht es auch alle!

 

SPD Unterbezirk
Bäckerstraße 39, 14770 Brandenburg an der Havel
Tel. 03381-30 33 39 oder 30 21 05
e-mail: UB-Brandenburg@spd.de


 

 

21.02.2019 in Landespolitik

Holzschuher: "Vorteil gegenüber den Schlafstädten im Berliner Umland"

 

Der Brandenburger Landtagsabgeordnete Ralf Holzschuher (SPD) sieht in der neuen Theaterfinanzierung eine große Chance für die Kultur in der Havelstadt. Er sagte am Nachmittag „Mit der neuen Vereinbarung übernimmt das Land mehr Verantwortung für die Kultur. Nach jahrelangen Diskussionen ist es gelungen, das Land stärker in die Pflicht zu nehmen."  

weiterlesen...

 

 

 

21.02.2019 in Bildung

Nie wieder Röhrenfernseher und Videorekorder!

 

Endlich! Bund und Länder haben sich gestern auf den Digitalpakt geeinigt! In den kommenden Jahren fließen 5 Milliarden Euro in die Schulen zur Ausstattung mit interaktiven Tafeln, Tabletts, Beamern usw. Nach Medienberichten soll das Land Brandenburg davon ca. 150 Millionen erhalten.

Die SPD-Fraktionsvorsitzende Britta Kornmesser: „Diese Chance müssen wir nutzen! Die Schulen der Stadt Brandenburg an der Havel haben einen Modernisierungsrückstau bis zu 800000 Euro! Das städtische Konzept Medienentwicklung ist veraltet und auf dem Stand von 2015.“ Die SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung fordert schon seit längerem ein Schul-Ausstattungsprogramm mit digitalen Medien. Der SPD-Bildungsexperte Udo Geiseler ergänzt: „Schüler, Eltern und Lehrer – also die direkt Betroffenen – erwarten, dass jetzt zügig die Voraussetzungen geschaffen werden, dass die Mittel ankommen und unsere Schulen mit moderner Medientechnik versorgt werden.

Dazu müsse die Stadt:

-           dringend den Bedarf der Schulen erfassen, um die Gelder sinnvoll und zielgerichtet

            einzusetzen,

-           die Schulen bei der Antragstellung unterstützen, um den bürokratischen Aufwand 

            einzuschränken,

-           finanzielle Mittel im Stadthaushalt bereithalten, um die Bundesmittel

            gegenfinanzieren zu können,

-           die Anschluss der Schulen an das Glasfasernetz für ein schnelles Internet zügig

             vorantreiben und keine Verzögerungen zulassen.

 

Britta Kornmesser: „Der SPD-Antrag für ein Schul-Ausstattungsprogramm mit digitalen Medien ist sinnvoll, zeitgemäß und höchst notwendig. Alle Fraktionen

 

11.02.2019 in Wirtschaft

„Markttrubel“ oder nur „Bonjour Tristesse?“

 

Alfredo Förster und Carsten Eichmüller von der SPD erklären: "Das Marktrecht, somit das Recht einer Stadt einen ständigen Wochenmarkt abhalten zu dürfen, besteht seit dem Mittelalter. Der dafür bestimmte Platz lag oft zentral, meist neben einer Kirche und stand über viele Jahrhunderte sogar unter einem besonderen Recht, dem sogenannten ´Marktfrieden´. Das Marktrecht war im Land begehrt und einst ..."    

weiterlesen...

 

07.02.2019 in Verkehr

Jumpertz: An der Streikfront bei den Verkehrsbetrieben!

 

Heute Morgen um 6 Uhr besuchten wir die Streikenden am Tor der VBBr. Werner Jumpertz (SPD) erklärte: ´Ich setzte mich insbesondere für die Bus- und Straßenbahnfahrer ein, die nach dem Flächentarifvertrag im unteren Bereich der Lohntabelle mit durchschnittlich 1900 € brutto als Grundvergütung und mit Schicht-, Sonn- und Feiertags-Zuschlägen im Durchschnitt 2100 € haben. Bei einer Arbeitszeit...   weiterlesen...

 

06.02.2019 in Senioren

‚Respekt-Rente’ kann Altersarmut verhindern

 

"Wir SPD-Senioren begrüßen den Vorschlag von Arbeitsminister Heil, dass alle Rentner, die 35 Jahre Rentenbeiträge gezahlt haben, monatlich mindestens eine ‚Respektrente’ von knapp 950 Euro erhalten, da so Altersarmut vermieden wird", erklärt deren Vorsitzender Hubert Borns.  weiterlesen...

 

Termine

Alle Termine öffnen.

23.02.2019, 10:00 Uhr Unterbezirksparteitag

28.02.2019, 18:30 Uhr Sitzung des OV-Mitte

06.03.2019, 18:00 Uhr Sitzung des Unterbezirkvorstands

07.03.2019, 19:00 Uhr Sitzung des OV-Altstadt/Nord

19.03.2019, 19:00 Uhr Sitzung des OV-Kirchmöser/Plaue

Service

Mitglied werden

Newsletter der SPD

Meine SPD

Meine SPD